ausschlüpfen


ausschlüpfen
aus|schlüp|fen ['au̮sʃlʏpf̮n̩], schlüpfte aus, ausgeschlüpft <itr.; ist:
(von bestimmten Tieren) aus dem Ei, der Puppe o. Ä. schlüpfen:
der Schmetterling schlüpft [aus der Puppe] aus; das Küken ist [aus dem Ei] ausgeschlüpft.

* * *

aus||schlüp|fen 〈V. intr.; istaus dem Ei schlüpfen

* * *

aus|schlüp|fen <sw. V.; ist:
aus dem Ei, aus der Puppe schlüpfen:
der Schmetterling ist ausgeschlüpft;
<subst.:> Vögel kurz nach dem Ausschlüpfen.

* * *

aus|schlüp|fen <sw. V.; ist: aus dem Ei, aus der Puppe schlüpfen: dass ... dieser Schmetterling dort auf Java ... aus der Puppenhülle ausschlüpft und sich in die Luft schwingt (Thienemann, Umwelt 41); <subst.:> Vögel kurz nach dem Ausschlüpfen (Ruthe, Partnerwahl 52).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausschlüpfen — Ausschlüpfen, verb. reg. neutr. mit dem Hülfsworte seyn, heraus schlüpfen, oder kriechen. Die Kücklein sind noch nicht ausgeschlüpfet, aus den Eyern. S. Ausschliefen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausschlüpfen — V. (Oberstufe) sich aus dem Ei herauslösen Synonym: schlüpfen Beispiele: Nachdem die Entenküken ausgeschlüpft sind, möchte die Mutter sie so schnell wie möglich ins Wasser bringen. Die Eier werden dann in der Regel bis Juni gelegt, und nach 60… …   Extremes Deutsch

  • ausschlüpfen — auskriechen, schlüpfen; (schweiz. veraltet, südd., österr.): schlupfen; (landsch.): auskommen. * * * ausschlüpfen:[heraus]schlüpfen·[her]auskriechen;auskommen(landsch) ausschlüpfenherauskriechen,herauskommen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausschlüpfen — aus·schlüp·fen (ist) [Vi] <ein Vogel, ein Reptil usw> schlüpft aus ein Vogel, ein Reptil usw kommt aus dem Ei heraus …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausschlüpfen — aus|schlüp|fen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Fischzucht — (hierzu Tafel »Künstliche Fischzucht I u. II«), die Gesamtheit der Maßregeln zur Begünstigung der Fortpflanzung der Fische. Seit dem Mittelalter züchtet man Fische in Teichen (s. Teichwirtschaft), in denen für die Vermehrung und das Gedeihen der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • ausbrüten — ersinnen; erdenken; ausdenken; aushecken (umgangssprachlich); ausklamüsern (umgangssprachlich); ausknobeln (umgangssprachlich) * * * aus|brü|ten [ au̮sbry:tn̩], brütete aus, ausgebrütet <tr.; hat …   Universal-Lexikon

  • Pappelblattlaus — Spiralgallenlaus Galle der Spiralgallenlaus (Pemphigus spirothecae) Systematik Ordnung: Schnabelkerfe …   Deutsch Wikipedia

  • Pemphigus spirothecae — Spiralgallenlaus Galle der Spiralgallenlaus (Pemphigus spirothecae) Systematik Ordnung: Schnabelkerfe …   Deutsch Wikipedia

  • Spiralgallenlaus — Galle der Spiralgallenlaus (Pemphigus spirothecae) Systematik Ordnung: Schnabelkerfe (Hemiptera) …   Deutsch Wikipedia